collaboration Factory schließt Partnerschaft mit accilium

collaboration Factory schließt strategische Partnerschaft mit accilium

Presseinformationen

Kurzporträt der collaboration Factory AG

 

Pressekontakt

collaboration Factory AG
Sabine Egner
Arnulfstraße 34
80335 München
www.collaboration-factory.de
sabine.egner@collaboration-factory.de

Fon: +49 170 375 40 60

 

Agenturkontakt

Dr. Haffa & Partner GmbH
Axel Schreiber, Philipp Heilos
Fon: +49 89 993191-0
cplace@haffapartner.de

 

München, Berlin, Wien, 07. Dezember 2020 ---- Die collaboration Factory erweitert ihr Partnernetzwerk und verstärkt durch eine strategische Kooperation mit der startup-nahen Beratungs-Plattform accilium die Expertise ihrer Community.

Beide Unternehmen verbindet die langjährige Erfahrung und ein renommierter Kundenstamm in der Automobilindustrie. Sie teilen außerdem die Überzeugung, dass Lösungen für komplexe Herausforderungen – wie die Mobilität der Zukunft oder die Digitalisierung – nicht von einem Unternehmen oder einer Branche allein gefunden werden können. Stattdessen bedürfen sie eines kollaborativen Ökosystems innovativer Experten. Mit diesem Ansatz unterstützen beide Unternehmen die Marktführer verschiedener Branchen dabei, die Transition zum erfolgreichen Digital Business zu meistern.

Die Boutique-Beratung accilium mit Sitz in Wien, Berlin und München ist inspiriert von der Idee des sich verändernden Mobilitätsverständnisses der heutigen Gesellschaft. Ihre Spezialisten haben erkannt, dass diese Veränderungen nicht nur die Abteilungen der Automobilhersteller, sondern vor allem auch die Energieversorger und den öffentlichen Bereich vor große Herausforderungen stellt. Die collaboration Factory AG unterstützt mit ihrer Software-Plattform cplace Unternehmen bei der projektbasierten Zusammenarbeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Mit ihrer Hilfe können Unternehmen aller Branchen komplexe Projekte und Prozesse planen und steuern und ihre digitale Transformation vorantreiben.

„Wir freuen uns sehr über die großartige Gelegenheit, cplace unseren Kunden und Interessenten näherzubringen. Jedes Unternehmen, das sich aktuell mit Transformationsinitiativen und unternehmensübergreifender Kollaboration beschäftigt, wird vom intuitiven, adaptiven und agilen Plattformansatz von cplace profitieren“, so Christian Schneider, Senior Manager bei accilium.

„Über unseren Community- und Co-Creation-Ansatz profitieren alle Mitglieder von der Lösungskompetenz der anderen Experten im Netzwerk“, erklärt Matthias Wanser, Head of Partner Management bei der collaboration Factory. „Die gemeinsam entwickelten Lösungen fließen wiederum in unsere Software-Plattform cplace ein. So gewinnt letztlich das gesamte Ökosystem. Diese Stärke der Plattform unterstützt die Beratungsphilosophie von accilium perfekt – flexibel, unternehmensübergreifend, kollaborativ.“

cplace Newsletter

Sie möchten als Erstes von aktuellen Veranstaltungen, spannenden Webinaren, neuen Features und weiteren Neuigkeiten rund um cplace erfahren? Mit unserem Newsletter sind Sie immer up to date in der Projektmanagement-Welt!

Abonnieren