Glossar

Minimal Viable Product (MVP)

Ein Minimal Viable Product (MVP), wörtlich ein „minimal überlebensfähiges Produkt“, ist die erste minimal funktionsfähige Iteration eines Produkts, das entwickelt werden muss, um mit minimalem Aufwand den Kunden-, Markt- oder Funktionsbedarf zu decken und handlungsrelevantes Feedback zu gewährleisten. Der endgültige, vollständige Funktionsumfang wird nur unter Berücksichtigung des Feedbacks der Anwender des Produkts entworfen und entwickelt. Ein MVP hat drei Hauptmerkmale: Es hat genug Wert, dass die Anwender bereit sind, es zu benutzen oder zu kaufen, es zeigt genug zukünftigen Nutzen, um erste Anwender zu behalten und es bietet eine Rückkopplungsschleife, um die zukünftige Entwicklung zu steuern.

Verwandte Begriffe: Iteration

cplace DIGITAL CONFERENCE 2020

Schon wieder eine Online-Veranstaltung zum Einschlafen? Nicht hier! Melden Sie sich zur PM-Konferenz des Jahres an und lassen Sie sich ausnahmsweise einmal entertainen, challengen und inspirieren!

Jetzt anmelden